Marco Benduch

Marco Benduch


„Make music to express, not to impress.“
Josh Homme


Der gebürtige Hannoveraner ist der jüngste Baustein im kokken-mosaik und improvisiert ebenfalls auf der Bühne, jedoch am Klavier. Trotz seines jungen Alters (geb. 1993), steht er bereits regelmäßig seit 16 Jahren auf Bühnen, ob nun mit der Kunst des Stepptanzens oder mit einem der zahlreichen Instrumente, die er im Laufe der Jahre erlernte. Mittlerweile kann man ihn nahezu wöchentlich in verschiedensten Ensembles und Musikrichtingen auf Bühnen erblicken.

Zudem ist er seit 2011 Veranstalter und Organisator einer kleinen Livemusik-Veranstaltungsserie, gründete 2012 eine JazzCombo an der St. Ursula Schule Hannover, welche er bis heute leitet, und studiert seit 2015 Musik (Jazz/Rock/Pop) an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.