Mareike Schlote

Mareike Schlote


Die 1987 in Hildesheim geborene Mareike entdeckte während ihres Studiums der Pädagogik in Bamberg ihre Liebe zum Theater. Dort arbeitete sie am E.T.A.-Hofmann Theater als Assistenz der Theaterpädagogik sowie als Regieassistenz. Selbst spielte sie klassisches Theater in einer Studentengruppe. Und so sammelte sie dann auch erste Erfahrungen im Improvisationstheater. Dass ihr Herz einmal für die Kokken schlagen würde, wusste sie an dieser Stelle noch nicht… Als fertige Pädagogin verschlug es sie zurück in den Norden nach Hannover, wo sie nun mit Kindern und Jugendlichen arbeitet. Seit 2015 gehört sie zu den Improkokken. Mareike interessiert sich auch sehr für Puppentheater und Synchronschauspiel. In einem Interview sagte sie: „Eine Kokke zu sein ist einfach herrlich- ein Traum!“