Schiff Ahoi!

Ein Kai hat etwas ähnlich Magisches – wie ein Bahnhof oder auch ein Flughafen. Man begegnet Menschen, die sich auf eine Reise begeben oder zurück nach Hause kommen. Neugierig legen DIE IMPROKOKKEN in diesem Format den Fokus darauf, welche Geschichten sich hinter den Reisenden verbergen.
In „Schiff Ahoi!“ sieht das Publikum zunächst winkende Menschen an einem Kai stehen. Vorsichtig breitet sich eine Abschiedsatmosphäre aus. Aber wer verabschiedet sich hier von wem? Ist es ein Winken der Freude und Erleichterung, oder doch der Trauer oder Wehmut? Wenn das Tuten des Dampfers ertönt, werfen wir einen Blick hinter die Fassaden…